Kafka Band im Literaturhaus Stuttgart

Kafka Band  /  Foto Magdalena ŠalamounováKafka Band eröffnet am 8. November mit einem Konzert die Ausstellung K: Kafka in KomiKs im Literaturhaus Stuttgart.

„Es war spätabends, als K. ankam.“
„Bylo už pozdě večer, když K. dorazil na místo.“ Franz Kafka, Das Schloss / Zámek

 

K: KafKa in KomiKs

K: KafKa in KomiKs»Die für Kafka charakteristische Verbindung aus Plastizität und Vieldeutigkeit seiner Bilder, die Verschmelzung von Realistischem mit (Alp-)Traumhaften, provoziert zur Erkundung neuer Formen des Erzählens mit Bildern«, so die Literaturwissenschaftlerin Monika Schmitz-Emans in ihrer 2012 erschienen Studie „Literatur-Comics: Adaptationen und Transformationen der Weltliteratur“. Bereits 1992 portraitierte der Hörspiel- und Comicautor David Zane Mairowitz gemeinsam mit Robert Crumb, dem Pionier des amerikanischen Underground-Comics, Kafka in dem Band „Introducing Kafka“ (dt. Neuauflage Reprodukt Berlin 2013), der schnell zum Kultbuch wurde. 2008 folgte „Der Prozess“ in Zusammenarbeit mit der französischen Zeichnerin Chantal Montellier. Anfang diesen Jahres hat Mairowitz nun mit dem tschechischen Musiker und Zeichner Jaromír 99 „Das Schloss“ in einem Comic adaptiert, das Anfang 2014 auf Deutsch im Münchner Knesebeck Verlag erscheinen wird. Alle drei Bücher bilden die Grundlage für die von David Zane Mairowitz und Małgorzata Zerwe kuratierte Ausstellung „K: KafKa in KomiKs“. Für die Eröffnung mit David Zane Mairowitz haben Jaromír 99 und der Autor Jaroslav Rudiš einige der bekanntesten tschechischen Rockmusiker in das Wirtshaus „Zur Brücke“ eingeladen und mit ihnen einen Soundtrack zu Kafkas „Schloss“ komponiert.

Franz Kafka Franz Kafka

© Chantal Montellier, Jaromir 99, Robert Crumb

Im Deutschen Literaturarchiv Marbach ist vom 7.11.2013 bis 9.2.2014 die Ausstellung „Der ganze Prozes“s zu sehen. Vom 7. bis 9.11. findet ebendort das internationale Kafka-Symposium „Weltautor Kafka“ statt.

»Kafka 2014. Original und Verwandlung« ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt in Kooperation mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach.
Es wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes, dem Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg und dem Tschechischen Zentrum.

Kafka Band: Ankunft / Příchod

Jaroslav Rudiš se představuje:

Jaroslav Rudiš (*1972) Autor románů Nebe pod Berlínem, Grandhotel, Potichu, Konec punku v Helsinkách a Národní třída. S výtvarníkem Jaromírem 99 vytvořil úspěšnou komiksovou trilogii Alois Nebel, podle které vznikl mezinárodně úspěšný film. Za své knihy získal Cenu Jiřího Ortena a čtenářskou cenu Magnesia Litera. Je spoluautorem několika českých a německých rozhlasových a divadelních her i filmových scénářů. Žije a pracuje mezi Českou republikou a Německem. Píše česky i německy.
Příspěvek byl publikován v rubrice News. Můžete si uložit jeho odkaz mezi své oblíbené záložky.

Napsat komentář

Vyplňte detaily níže nebo klikněte na ikonu pro přihlášení:

WordPress.com Logo

Komentujete pomocí vašeho WordPress.com účtu. Log Out / Změnit )

Twitter picture

Komentujete pomocí vašeho Twitter účtu. Log Out / Změnit )

Facebook photo

Komentujete pomocí vašeho Facebook účtu. Log Out / Změnit )

Google+ photo

Komentujete pomocí vašeho Google+ účtu. Log Out / Změnit )

Připojování k %s